Jagdrecht


Jägern wird juristischer Beistand bei allen Fragen rund um die Jagd geboten. Als Jäger und Pächter eines Eigenjagdbezirks kann Rechtsanwalt F. v. Brünneck, Fachanwalt für Agrarrecht, viele Anliegen und Sorgen aus eigener Anschauung nachvollziehen.

Beratung, gerichtliche und außergerichtliche Vertretung wird insbesondere zu folgenden Themen angeboten:

  • Bildung von Eigenjagden
  • Abrundung und Angliederung von Jagdbezirken
  • Jagdpachtrecht (Beratung bei Jagdpachtverträgen und Durchsetzung von Ansprüchen aus Jagdpachtverträgen, Beendigung von Jagdpachtverträgen)
  • Wildschäden
  • Abschussplanung (Beratung bei der Antragstellung, Widerspruch und Klage gegen die Festsetzung der Abschusszahlen)
  • Sonstige Auflagen der Jagdbehörde
  • Recht der Jagdgenossenschaften (Neuverpachtungen, satzungsrechtliche Fragen)
  • Rechtsfragen rund um den Jagdschein und / oder die Waffenbesitzkarte (Erteilung, Verlängerung, Widerruf, Entziehung und weitere Fragestellungen)
  • Abwehr von Jagdstörungen
  • Vertretung bei Ordnungswidrigkeiten und Straftaten im Zusammenhang mit der Jagdausübung und dem Waffenbesitz